Jul
1
9:00 vorm.09:00

Marketing mit kleinem Budget. Museen und ihre Vermarktungspotentiale

Der Workshop bietet anwendungsbezogene und branchenspezifische Einblicke in das Instrumentarium zeitgemäßen (Online-)Marketings. Dabei wird insbesondere die strategische Ausrichtung kommunikativer Prozesse in den Blick genommen, mit denen Museen und kulturelle Einrichtungen gezielt ihr Alleinstellungsmerkmal herausstellen, neue Besuchergruppen erschließen sowie Angebote und Veranstaltungen bewerben können.

Themenfelder:

• Wer bin ich? Und wie?
• Wer sind meine aktuellen und potentiellen Besucher und wo sind sie zu finden?
• Werden mein Museum, meine Ausstellung, mein Event gefunden?
• Mache ich auf den richtigen Kanälen auf mich und meine Inhalte aufmerksam?
• Bleibe ich dran, justiere ich nach, probiere ich aus?
• Lass' ich Profis ran, wo meine Kompetenzen aufhören?

Dozentin:

Maria Köhler, PR-Beraterin und zertifizierten Social Media Managerin (https://kokoma.de/)

Ein Veranstaltung des
SIKOSA - Studieninstitut für kommunale Verwaltung Sachsen-Anhalt e.V.

Ort:

SIKOSA e. V.
Halle/Saale

Anmeldung:

0391 56540-17
0391 56540-13
www.sikosa.de

Veranstaltung ansehen →
Sep
9
9:00 vorm.09:00

Barrierefreiheit und Inklusion. Zusammen Analysieren und Handeln

Wir helfen dabei, Bedürfnisse zu erkennen und Hindernisse auf dem Weg zu Barrierefreiheit und inklusiven Angeboten zu überwinden. Unser Workshop setzt auf aktivierende Methoden. Die Teilnehmer bekommen Raum und Zeit, um selbst Erfahrungen zu machen, auszuprobieren und sich untereinander auszutauschen.

 Themenfelder:

• Einführung ins Thema: Begriffsklärung (Integration, Inklusion, Barrierefreiheit), UN-Behindertenrechtskonvention, Bundesgleichstellungsgesetz
• Sensibilisierung durch Selbsterfahrung im eigenen Umfeld/Museum/Ausstellung:  Heterogenität der Zielgruppe
• Gestaltung von Ausstellungen und Leitsystemen: Schrift, taktile Orientierungspläne, Ausleuchtung, weitere Sinne (Tasten, Riechen, Hören)
• Möglichkeiten der Vermittlung am Beispiel konkreter Interessengruppen: Museumsbesucher mit Einschränkungen des Sehvermögens, des Bewegungsapparats, des Hörsinns und der Lernfähigkeit
• Beispiele aus der Paxis
• Kommunikation und Vermarktung

Dozentin:
Dr. Susanne Oesterreich, Kulturwissenschaftlerin und Germanistin

Ein Veranstaltung des
SIKOSA - Studieninstitut für kommunale Verwaltung Sachsen-Anhalt e.V.

Ort:

SIKOSA e. V.
Halle/Saale

Anmeldung:

0391 56540-17
0391 56540-13
www.sikosa.de

Veranstaltung ansehen →
Nov
11
9:00 vorm.09:00

Das besucherfreundliche Museum. Publikum gewinnen und binden

Das Wesen des Museumsbesuchers ist oftmals ein Rätsel. Mehr über ihn zu erfahren, bringt unschätzbare Erkenntnisse für die tägliche Museumsarbeit. Der Workshop vermittelt Bedürfnisse und Wünsche verschiedener Besuchergruppen. Gemeinsam erarbeiten wir Strategien für einen aufgeschlossenen Umgang mit dem Publikum.

Themenfelder:
• Wer sind die Museumsbesucher, wie kann man sie besser kennenlernen?
• Warum bleiben Besucher aus?
• Was zählt für einen Museumsbesuch?
• Grundbedürfnisse von Museumsbesuchern
• Bedürfnisse spezieller Zielgruppen
• Besucher gewinnen und binden
• Möglichkeiten und Methoden von Besucherbefragungen

Dozentin:

Dr. Susanne Oesterreich, Kulturwissenschaftlerin und Germanistin

Ein Veranstaltung des
SIKOSA - Studieninstitut für kommunale Verwaltung Sachsen-Anhalt e.V.

Ort:

SIKOSA e. V.
Halle/Saale

Anmeldung:

0391 56540-17
0391 56540-13
www.sikosa.de

Veranstaltung ansehen →
Dez
2
9:00 vorm.09:00

Ausstellungstexte schreiben. Ein Museum ist kein Buch

Der Workshop bereitet auf eine Tätigkeit im Ausstellungskontext am Museum vor. Wir erarbeiten ein Textkonzept und geben einen Einstieg in die konkrete Schreibarbeit. Dabei beschäftigen wir uns mit Möglichkeiten und Grenzen der Vermittlung durch Exponat und Text und natürlich mit dem Ausstellungsbesucher.

 Themenfelder:

• Kommunikationstheorie und Qualitätskriterien von Ausstellungstexten, Sprache, Texte, Verständlichkeit
• Das Medium Ausstellung - Möglichkeiten und Grenzen der Vermittlung durch Exponat und Text
• Der Ausstellungsbesucher - Erwartungshorizont, Erfahrung, Belastbarkeit, Bedürfnisse, Rechte
• Informationsebenen, Textgattungen und deren Merkmale
• Herausforderungen an Stil und Sprachduktus
• Praktische Übungen:  Textkonzept entwickeln, Text schreiben und darüber reflektieren
• Vom Blatt an die Wand: Gestaltung und Realisierung
• Verständlich schreiben – Aber wie? Vorbereitung, Rahmenbedingungen, Techniken
• Verschiedene Schreibübungen, Auswertung/Besprechung

 

Dozentin:

Dr. Susanne Oesterreich, Kulturwissenschaftlerin und Germanistin

 Ein Veranstaltung des
SIKOSA - Studieninstitut für kommunale Verwaltung Sachsen-Anhalt e.V.

Ort:

SIKOSA e. V.
Halle/Saale

Anmeldung:

0391 56540-17
0391 56540-13
www.sikosa.de

Veranstaltung ansehen →

Jun
3
9:00 vorm.09:00

Grundlagenseminar: Basiswissen Museumsarbeit

Wir erarbeiten in einem aktiven Workshop Kenntnisse zu Sammlungsaufbau und -konzept, Dokumentation und Inventarisierung, Prävention und Konservierung, zum Ausstellungswesen, Texten und Besucherfreundlichkeit. Dabei orientieren wir uns an den Standards des ICOM und des Deutschen Museumsbundes.

Themenfelder:

• SAMMELN: Die Sammlung als Rückgrat des Museums
• DOKUMENTATION:Ein Objekt kommt ins Museum, Grundlagen der Dokumentation und Inventarisierung im Museum
• OBJEKTSICHERHEIT: Gefahren und konservatorische Aspekte in Depot und Ausstellung.
• AUSSTELLUNGSTEXTE: Was macht gute Texte aus?
• MUSEUM FÜR ALLE: Basiswissen zu Besucherfreundlichkeit und Barrierefreiheit

Dozentin:

Astrid Klinge

Ein Veranstaltung des
SIKOSA - Studieninstitut für kommunale Verwaltung Sachsen-Anhalt e.V.

Ort:

SIKOSA e. V.
Albrechtstr. 7
39104 Magdeburg

Anmeldung:

0391 56540-17
0391 56540-13
www.sikosa.de

Veranstaltung ansehen →